Blähungen und Völlegefühl

Wichtige Ernährungshinweise.

Es ist günstiger, jeden Tag mehrere kleine Mahlzeiten zu sich zu nehmen, als wenige große (v. a. bei Menschen mit Gewichtsproblemen). Lassen Sie sich außerdem Zeit beim Essen und kauen Sie gut. Der Verdauungsvorgang beginnt bereits im Mund.
Bezüglich der Nahrungsmittelauswahl empfiehlt sich eine ballaststoffreiche, gemischte Kost.

Folgende Lebensmittel sollten Sie meiden:

• Meiden Sie blähende Lebensmittel, das sind alle Kohlsorten, Zwiebeln, Hülsenfrüchte (Erbsen, Linsen, Bohnen)
• Verzichten Sie auf verfeinerte ( stark gewürzte / gesüßte ) Nahrungsmittel und Speisen
• Trinken Sie keine kohlendioxidhaltigen Getränke

Für eine ballaststoffreiche Kost sollten Sie folgendes berücksichtigen:

• Bevorzugen Sie Getreideprodukte aus ungeschältem Korn (Vollkornprodukte, ungeschälter Reis etc.)
• Essen Sie nach Möglichkeit etwa die Hälfte der Nahrungsmittel roh (Obst, Gemüse, Nüsse u.s.w.)
• Essen Sie möglichst wenig Fleischprodukte
• Nehmen Sie so wenig Zucker wie möglich zu sich
• Auch den Salzkonsum sollten Sie einschränken, nicht salzen sondern würzen

Noch Fragen?
Kontaktieren Sie uns gerne direkt!

Kontaktieren
Sie uns

 
Internistische Gemeinschaftspraxis

Schweriner Strasse 1
22143 Hamburg

Telefon: (040) 675 79 00
Telefax: (040) 675 79 020
E-Mail info@beyersdorf-held.de